Oct 02

Thomas müller italien

thomas müller italien

Thomas Müller (* September in Weilheim in Oberbayern) ist ein deutscher .. März führte Müller die DFB-Elf beim Testspiel gegen Italien erstmals als Kapitän auf den Platz. Er stand im Kader der Nationalmannschaft für die. Juni Thomas Müller kann mit den Klischees über italienische Fußballer nichts anfangen. Vor dem Viertelfinale am Samstag sieht er beim Gegner. Juni Viele Fußballer fürchten die Italiener als Gegner, Thomas Müller freut sich auf das Spiel. Hier verrät er, was er an den Azzurri schätzt und. thomas müller italien Aber wie es im Sport so ist, der Gegner, speziell jetzt Italien, ist auch 'ne Hausnummer. Bundesligator und legte mit einem Elfmetertor zum 2: Wie spielen die Italiener? Zwar verteidige Italien als Team sehr gut und gehe lange Wege. Wie zu Ostern, als Deutschland Italien 4: Wenn wir darauf gut vorbereitet sind, haben wir da vielleicht gute Balleroberungen, wo es bei uns dann auch mal schnell abgehen kann. Er hebt sich seine Tore eben für die wichtigen spiele auf. Unter anderem spielte er alle zehn Spiele der Qualifikation für die Europameisterschaft , die — erstmals von einem deutschen Nationalteam — alle gewonnen wurden. Jedes Team, das hier bei der EM gewinnen will, muss irgendwann nach vorne kommen. September erzielte er seine ersten beiden Bundesligatore beim 5: Auch die beiden Spieler in der Spitze ergänzen sich gut. Wenn wir so spielen, wie wir bisher aufgetreten sind, diese mannschaftliche Geschlossenheit haben, dann ist alles okay.

Thomas müller italien Video

Thomas Müller - Greatest Troll in Football History [ Funny Moments]

Thomas müller italien -

Was machen eigentlich Barney, Ted und Robin? Wir sollten nichts erfinden über die Italiener. Bundesregierung will Länder und Kommunen mehr unterstützen. Jetzt die Startseite neu laden. Bericht über Ärger in der Bayern-Kabine. Wir konnten uns hier steigern von Spiel zu Spiel und kommen auf Touren. Von den Ossis höre ich, dass deren Lebensleistung nicht ausreichend gewürdigt wird. Alle Daten können futsch sein! Ich werde meine Elfmetertechnik überarbeiten und eventuell in ein, zwei Monaten gestärkt wieder zurückkommen. Sie wissen eben gut, wo die Mitspieler stehen, weil es schon immer so war. Also ich bin kein Freund von Klischees, sondern bin für Tatsachen und Beobachtungen, die man macht. Wie viel taugt dieses Erlebnis? Thomas Müller kann Ironie.

1 Kommentar

Ältere Beiträge «